GABE gGmbH

Ausbildung

Die Gesellschaft bietet eine ganze Palette von Möglichkeiten der dualen Berufsausbildung in integrativer und kooperativer Form für Jugendliche an. Dies bedeutet, dass die Jugendlichen entweder beim Träger selbst oder über den Träger in einem Kooperationsbetrieb ausgebildet werden. Die Jugendlichen besuchen die Berufsschule, absolvieren ein Praktikum und werden vom Träger darüber hinaus sozialpädagogisch und schulisch begleitet. Für Jugendliche mit Lerndefiziten ist eher die integrative, für andere die kooperative Form der Ausbildung die richtige.

 

Zum Eintritt in eine dieser Maßnahmen ist die Zuweisung der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter vor Ort zwingend erforderlich. Deren Berufsberater entscheiden in der Regel auch, welche der beiden Möglichkeiten der Berufsausbildung individuell am besten passt.

 

Einige der Ausbildungsmaßnahmen führt die GABE gGmbH in Kooperation mit der Arbeit Remscheid gGmbH und dem Bergischen Institut für Weiterbildung GmbH durch.